Ihr Mode- und Einrichtungsexperte für Ostbayern seit 1901

Verkaufsoffener Sonntag am 31.10. in Bad Kötzting von 10-17 Uhr!
Verkaufsoffener Sonntag am 31.10. in Bad Kötzting von 10-17 Uhr!

Süße Träume

Wissenswertes rund um Bettwäsche


Hallo meine Lieben,

wusstet ihr, dass man rund ein Drittel seines Lebens im Bett verbringt? Wahnsinn, oder? Da sieht man mal wieder, wie wichtig es ist, dass man sich im Schlafzimmer rundum wohlfühlt. Und das bringt mich schon zu meinem heutigen  Thema: Der Bettwäsche! Denn da gibt es mehr zu beachten, als man anfangs glaubt. Ich hab' Euch mal die  neusten Trend, geeignete Materialien zu den jeweiligen Jahreszeiten und hilfreiche Tipps zu der Pflege zusammengestellt. 

Die richtige Bettwäsche unterstützt einen gesunden und erholsamen Schlaf!

Tipps zum Kauf und der richtigen Pflege

Die meisten Bettwäschen erhaltet ihr im Set. Das heißt es ist jeweils eine Bettdecke mit dazu passendem Kissenbezug enthalten. Ich kaufe immer gerne gleich ein farblich passendes Spannbettlaken dazu, dann ist der Look komplett und ich muss beim Betten beziehen keine modischen Kompromisse eingehen :)

Grundsätzlich sollte ein Bett alle 2 Wochen frisch bezogen werden. Für Allergiker empfiehlt sich sogar ein wöchentlicher Wechsel der Bettwäsche. Bei einer Waschtemperatur von 60 Grad wird Baumwolle, Jersey und Mikrofaser wieder hygienisch rein. Feinere Stoffe wie Seide und Leinen vertragen hingegen meist nur 40 Grad und sollten mit möglichst geringen Umdrehungen geschleudert werden, um das Gewebe zu schonen. Am besten lest ihr vor der ersten Wäsche aber einfach die Pflegehinweise der Hersteller oder fragt beim Kauf auch gerne einfach nach. 

Bettwäsche

Kariert, verschnörkelt, blumig oder uni?

Bei der Farbauswahl von Bettwäsche gibt es mittlerweile jede Menge. Egal ob Landhausstil mit Blumen-Druck, verschnörkelten Mustern oder pastelligen Farben. Für das richtige Styling ist es wichtig, auf einen Eyecatcher zu setzen und den Rest des Zimmers bzw. der Wohnaccessoires wie Kissen usw. in ruhigen, dazu passenden Farben zu gestalten.

Wer es dezenter mag kann zu den Klassikern aus karierter oder gestreifter Bettwäsche greifen. Und für alle, die gerne mehr Abwechslung möchten ist die Wendebettwäsche mein persönlicher Geheimtipp! Diese hat meist eine bedruckte Front mit einer unifarbenen Kehrseite. So kann nach Lust und Laune gewechselt werden.

Bettwäsche mit Muster

Im Trend: Dezente Farbtöne

Während Bettwäsche früher uni weiß war, kannst du heute aus einer großen Farbpalette bunter Stoffe wählen. Das Auge schläft quasi mit! Besonders dezente, ruhige Farben liegen derzeit im Trend, gepaart mit Hingucker-Kissen in kräftigen, großflächigen Musterungen. 

Wer nach der Farbenlehre gehen und die Einrichtung verschiedener Zimmer danach ausrichten möchte, sollte auf die Farbe Blau setzen. Sie steht für Entspannung, Ruhe und Harmonie. Perfekte Voraussetzungen für einen erholsamen Schlaf, oder? Hier kann man gleich den aktuellen Pastell-Trend aufgreifen und himmelblaue Bettwäsche mit bunten Kissen oder einer gemusterten Tagesdecke kombinieren. 

Auch Lust auf neue Bettwäsche bekommen? 

Dann geht's hier direkt zu unserer großen Auswahl an Bettwäsche in verschiedenen Mustern, Farben, Größen und Materialien.

Das richtige Material für Bettwäsche

Seersucker, Frottee, Baumwolle oder Mikrofaser? Beim Kauf von Bettwäsche kommt man an dieser Frage nicht vorbei. Aber was sind die Unterschiede und was ist für wen zu welcher Jahreszeit geeignet? Hier eine kurze Erklärung von mir. 

Für heiße Sommermonate bietet sich Seersucker an. Das locker luftige Material zeichnet sich durch sein charakteristisches Muster aus glatten und gerafften Streifen aus. Seersucker wird meist aus Baumwolle hergestellt. Der gekreppte Effekt sorgt dafür, dass das Material nicht überall direkt am Körper aufliegt. So ist im Sommer für ein kühles Schlafklima gesorgt. Und im Winter sind Bettwäschen aus Frottee oder Biber die beste Wahl! Die Faserschlingen an der Oberfläche machen das Material weich und warm. Zudem kann das Material viel Feuchtigkeit aufnehmen. So ist für ein angenehmes, trockenes Schlafklima gesorgt.

Für Allergiker eignen sich am besten kochfeste Materialien wie Baumwolle oder Mikrofaser. Asthmatiker und Hausstauballergiker weisen durch die positiven Effekte von Seidenbettwäsche weit weniger Allergiesymptome auf.

Im Trend liegen aktuell Pastellfarben und großflächige Blumendrucke

sofort lieferbar
Soft-Jersey Bettwäsche SetIrisette69,95 €
sofort lieferbar
Satinbettwäsche "Messina"Janine89,95 €
sofort lieferbar
Satinbettwäsche "moments"Janine59,95 €
sofort lieferbar
Bettwäsche "Simo"Marc O'Polo89,95 €

Ist die richtige Bettwäsche gefunden steht einem erholsamen Schlaf nichts mehr im Weg. Ich hoffe meine Tipps und Erklärungen helfen euch beim nächsten Wäschekauf weiter und wenn nicht, gibt es immer noch meine KollegInnen bei Interliving FREY. Wahre Experten, wenn es um die richtige Einrichtung für Euer Zuhause geht!

In diesem Sinne wünsche ich euch schon mal einen erholsamen Schlaf und schöne Träume. 

Bis zum nächsten Mal!

Eure Daniela

Daniela Sulzmaier, Interliving FREY
Daniela

Raumstylistin bei FREY