Ihr Mode- und Einrichtungsexperte für Ostbayern seit 1901

Schicke Anzüge


Hallo Männer, 

pünktlich zum Sommer gibt es ja wieder jede Menge Anlässe, bei denen ein schicker Dresscode Pflicht ist. Egal ob Konzert, Hochzeit oder Geburtstagsfeier: Ein gut sitzender Anzug passt immer. Aber was so einfach klingt kann durchaus eine modische Herausforderung sein. Denn Anzug ist nicht gleich Anzug. Aber keine Sorge, ich erkläre euch die wichtigsten Basics.

Lasst uns das Leben feiern!

Auf was ihr modisch achten solltet

Wenn ihr auf einen festlicheren Anlass, wie beispielsweise eine Hochzeit eingeladen seid, sind Freizeit- und Sportklamotten tabu. Dazu zählen für mich auch Jeans, denn bei einem so eleganten Anlass wie einer Hochzeit passt auch die Kombination Sakko, Hemd und Jeanshose nicht wirklich. Einzige Ausnahme: Das Hochzeitspaar gibt explizit einen Casual-Look als Motto vor. Die sicherste Variante ist immer ein Anzug, also Sakko mit dazu passender Hose sowie ein Hemd in den Farben Weiß oder Hellblau sowie eine passende Krawatte dazu. 

Solltet ihr als Paar auf eine Feier eingeladen sein finde ich es auch immer schön, wenn die Outfits aufeinander abgestimmt sind. Es reicht schon, wenn sich die Farbe der Krawatte oder Fliege im Kleid der Frau wiederfindet. Kleine Details machen hier den Unterschied.

Smoking

Der klassische Anzug

Der klassische Anzug ist meist dunkelblau, schwarz oder grau. Für sehr modische Männer bieten sich auch Farben wie hellblau oder beige an. Vor allem im Sommer sind hellere Farben wirklich eine gelungene Abwechslung, gerne auch in leichten Materialien wie Leinen. Beim Schnitt könnt ihr - wie bei Hemden auch - von Slim-Fit bis Regular wählen. Entscheidet ihr euch für eine Weste sollte diese aus dem gleichen Material wie das Sakko bestehen. 

Beim Hemd bin ich ein Fan der klassischen Farben Weiß und Hellblau - ohne Muster. Diese passen immer und verleihen euch kein äußerst elegantes Auftreten. Bei den Accessoires könnt ihr euch hingegen gerne etwas mehr austoben und farbige oder gemusterte Einstecktücher, Krawatten oder Fliegen kombinieren.

Wichelkleid

Casual Chic

Wie bereits angesprochen ist der Casual-Look bei festlichen Anlässen nur dann "erlaubt", wenn es explizit in der Einladung steht oder es sich um eine etwas lockerere Feier handelt. Bei standesamtlichen Hochzeiten kann durchaus mal der Fall sein und dann ist der Stil "Smart Casual" ideal. 

Eine geschmackvolle Kombination kann zum Beispiel eine dunkle Chino oder eine Jeans ohne Waschung zum weißen Hemd und Freizeit-Sakko sein. Das Sakko kann dabei gerne auch eine Musterung, wie hier im Bild haben. Den eleganten Touch verleiht ihr dem Sakko mit einem zum Hemd passenden Einstecktuch. Eine Krawatte oder Fliege ist beim Smart Casual-Look nicht vorgesehen. Schöne Halbschuhe (keine Sneaker!) runden den Look ab.

Tracht

Lederhose & Tracht

Bei uns in Bayern ist bei festlichen Anlässe nauch immer Trachtenmode ein Thema. Vor allem standesamtliche Hochzeiten finden oft in Dirndl und Lederhose statt und viele Paare wünschen sich, dass auch die Gäste traditionell in Tracht erscheinen. Bei solchen Anlässen ist der Dresscode allerdings etwas unterschiedlich zum traditionellen Trachten-Look für Volksfest und Co., denn das typische Freizeit-Trachtenoutfit solltet ihr besser im Schrank lassen. 

D.h. verzichtet auf bunte Karo-Hemden, sondern zieht ein weißes oder maximal dezent gestreiftes Hemd (z.B. weiß-hellgrau) an. Dazu kombiniert ihr eine gut sitzende Lederhose zu einer Trachtenweste oder einem Trachtensakko. Haferlschuhe dazu und fertig ist der traditionelle, aber elegante Trachtenlook.

Besondere Momente & perfekte Augenblicke

Der Klassiker: Die Krawatte

Das Standard-Accessoires zum klassischen Anzug ist die Krawatte. Sie rundet jeden Anzug ab und kann sowohl den Anzug noch edler wirken lassen oder ihn modisch updaten. Je nachdem welchen Look ihr wählen wollt, die Krawatte gibt hier oft den Ausschlag. Bei Mustern, Material und Farbe gibt es bei Krawatten nahezu keine Grenzen. Egal ob uni, gestreift, mit Jacquard-Muster, dünn, dick oder für besonders Modemutige in Strickoptik - es gibt unzählige Varianten. Kleine Männer sollten zu schmalen oder sogar extra schmalen Varianten greifen, während dessen ich großen Männern eher zu breiteren Krawatten raten würde, da diese den Oberkörper etwas stauchen. 

Noch ein Tipp von mir zur Wahl des passenden Hemds: Der Kent-Kragen lässt Krawatten am besten wirken, denn der Winkel des Kragens passt sehr gut zur Form des klassischen Krawattenknotens. 

Accessoires

Die modische Krawatten-Alternative

Fliegen werden besonders gerne zu festlichen Veranstaltungen getragen. Für viele Männer ist dies eine gern gesehene Alternative zur Krawatte, die ja überwiegend im Business-Alltag getragen wird. Bei einer Fliege finde ich es immer besonders schön, wenn ein dazu passendes Einstecktuch getragen wird. Das Einstecktuch muss nicht zwingend genau aus dem gleichen Stoff sein wie die Fliege, allerdings sollten Material oder Farbe aufeinander abgestimmt sein. Wenn ihr euch unsicher seid, welches Einstecktuch zu welcher Fliege passt, fragt einfach meine KollegInnen in den FREY Herrenabteilungen um Rat. Sie sind echte Profis und helfen euch gerne weiter! 

Der Hemdkragen sollte beim Tragen einer Fliege den Haifisch-Schnitt haben. Der Schnitt ist flacher und weiter geöffnet als zum Beispiel der beim Kent-Kragen und eine Fliege sitzt dadurch hier optisch einfach besser.

Accessoires

Exklusive Maßanzüge von FREY

Zum Schluss hab' ich noch das Thema "Maßanzug" für euch. Habt ihr davon schon mal gehört? Hier bestimmst ihr den Stil, Stoff, Schnitt, Farbe und Muster eures Anzug selbst und schafft euch damit quasi euer persönliches Anzug-Unikat! Vor allem für besondere Anlässe, wie beispielsweise die eigene Hochzeit eine tolle Möglichkeit. Denn oftmals hat man ganz genaue Vorstellungen und findet dann im Geschäft nicht das, was man sich vorstellt. Daher haben wir bei FREY eben auch unseren Maßanzug-Service.

Private Shopping
So einfach funktioniert's!

Ihr müsst gar nicht viel machen, um euren eigenen Maßanzug zu erhalten!

Eine kurze Terminvereinbarung (telefonisch oder online) in einem unserer FREY Modehäuser reicht aus. Beim Termin besprecht ihr, gerne bei einem Getränk und kostenlosen Snack,  eure Wünsche wie Farbe, Muster und Schnitt. Anschließend werdet ihr professionell vermessen, damit der Anzug auch wirklich wie eine zweite Haut sitzt und einige Wochen später holt ihr euren individuellen Anzug bei uns ab oder wir liefern ihn euch auch kostenlos nach Hause.  

Das wär's für heute! Ich hoffe ihr habt wieder einiges an Tipps mitgenommen und habt jetzt eine gute Übersicht, welche Looks am besten zu einem feierlichen Anlass passen. Bei Fragen sind unsere FREY Herren-Stylisten immer für euch da und freuen sich auf einen Besuch in unseren Häusern.

Bis zum nächsten Mal!


Eure Daria

Candyfarben | Frisches Mintgrün
Daria

Modeberaterin bei FREY