Ihr Mode- und Einrichtungsexperte für Ostbayern seit 1901

Herbstliche Kuschelzeit


Hallo liebe Modefans, 

Herbstzeit bedeutet gleichzeitig Kuschelzeit, oder? Gemütlich auf der Couch mit heißem Tee und Keksen... da sollte die passende Kleidung bequem und weich sein. Angefangen von der richtigen Unterwäsche bis hin zum Bademantel und bequemer Loungewear... auch hier findet ihr bei FREY alles für den herbstlichen Wohlfühlfaktor. Hier sind meine Favoriten für die kühlere Jahreszeit. Viel Spaß beim Lesen!

Today is my day!

Was beim Wäschekauf wichtig ist

Bei Unterwäsche gibt es zahlreiche Ausführungen und Varianten, angefangen von sportlich über klassisch bis hin zu verführerisch und sexy. Mit der richtigen Wäsche können feminine Rundungen betont und kleine Problemzonen kaschiert werden. Damit Ihr euch rundum wohlfühlen könnt, solltet Ihr euch bei der Auswahl Zeit lassen, um die richtige Wäsche für euren Figurtyp zu finden. Bei FREY gibt es in allen unseren Modehäusern tolle Wäsche-Expertinnen, die euch mit Ihrem Expertenwissen zur Seite stehen.

Bademantel

Bademäntel

Den richtigen Bademantel zu finden ist wichtig, denn er begleitet euch überall mit hin. Ob nach der Dusche, am Frühstückstisch, am Abend auf dem Sofa oder für die Sauna. Bademäntel dienen dazu, Feuchtigkeit aufzunehmen und uns dadurch warm zu halten. Es gibt unterschiedliche Modelle:

  •  Bademantel: Flauschig und kuschlig, besteht meist aus Frottierware
  •  Morgenmantel: Leichtes Material, wird oft im Haus getragen
  • Kimono: kommt ursprünglich aus Japan, eher weit und oft mit ausgestellten Ärmeln
  • Poncho: überwiegend für Kinder, wird über den Kopf gezogen

Wie lang der Bademantel sein soll, liegt bei jedem selbst. Achtet am besten auf Bilder vom Model, wenn ihr online shoppen wollt. Mein Tipp für Saunaliebhaber: Nehmt für die kältere Jahreszeit einen längeren Mantel, somit haltet Ihr den gesamten Körper warm.

Nachtwäsche

Nachtwäsche

Bei Nachtwäsche ist es wichtig, dass sie uns an kalten Herbsttagen warmhält und sich an unserem Körper gut anfühlt. Aber was gibt es alles an Nachtwäsche?

Wichtig ist das Nachtwäsche atmungsaktiv und keine scharfen, drückenden Nähte hat. Meine Empfehlung: Wählt bei Nachtwäsche den Stoff Baumwolle oder Leinen, denn diese Materialien bestehen aus natürlichen Stoffen und halten euch bei Kälte warm und bei Hitze kalt. Außerdem sind die zwei Stoffe sanft zur Haut und allergiearm. Achtet auch auf eine großzügige Schnittführung bei Pyjamahosen, damit euch beim Schlaf nichts einengt.

Kleid in A-Linie

BHs

Es gibt viele verschiedene Modelle und Schnitte, aber was ist nun der richtige BH? Das Wichtigste bei der Auswahl eines BHs ist die eigene Anatomie, das Gewicht, die Brust und der Verwendungszweck. Ist für euch das Aussehen und die Farbe wichtig? Möchtest Ihr dem Dekolleté Volumen verleihen und darf Ausschnitt gezeigt werden?

Der Bügel-BH ist mein persönlicher Favorit! Durch den Bügel erhält der Cup eine stabile Form und umhüllt die Brust optimal. Das Mittelteil, das optimal zwischen den Brüsten liegt, trennt beide Brüste voneinander ab. Der Bügel-BH liegt exakt am Brustansatz an, somit wird das Brustgewebe geschützt.

Push-up-BHs sorgen durch Schaumstoffeinlagen und kleine Polster für einen zauberhaftes Dekolleté. Diese Variante eignen sich für kleine und mittelgroße Brüste, da für große Brüste die kurzen Bügel ungeeignet sind. Dieser BH-Schnitt wird gerne unter tiefen Ausschnitten oder Dirndln getragen.

Bügellose BHs sind super, wenn Frau sich nicht mit Bügel-BHs anfreunden kann . Gerade bei großem Umfang der Brüste ist diese Variante toll, da Damen mit großer Brust meist nicht noch durch ausgeformte Cups ihre Oberweite hervorheben möchten. Frauen mit kleiner Oberweite ziehen den bügellosen BH oft einem klassischen Bustier vor.

Blumenkleider

Unterhose und Slip

Auch bei Slips ist genauso darauf zu achten, welchen Verwendungszweck er haben soll. Der perfekte Halt ist bei Slips und Unterhosen am wichtigsten, damit nichts verrutscht. Daher ist die Gesäßbreite ausschlaggebend für die Slipauswahl. Rutscht der Slip am unteren Rücken nach oben oder unten? Dann achtet auf die Schrittlänge damit sie nicht zu kurz oder lang ist. Hier sind einige Slip-Varianten:

Der Basis-Slip ist so variabel, das man sich oft nicht entscheiden kann welches Design man haben möchte. Hier gibt es auch verschiedene Materialen von glänzend, matt, einfarbig, farblich gemustert bis hin zu strukturierten Stoffen. 

Taillenslips sind momentan sehr beliebter gerade in der Bademode. Durch seinen hohen Schnitt können Taille, Bauch, Hüfte und das Gesäß ganz nach den eigenen Wünschen geformt werden. Der Taillenslip sitzt - wie schon sein Name sagt - auf der Taille auf und ist dadurch ein eher hoch geschnittenes Modell. 

Der Rio oder auch Brazilian Slip sitzt hüfttief und der Beinschnitt ist sehr hoch, sodass das Gesäß nur zur Hälfte bedeckt ist. Hier kann vieles kombiniert werden, am besten sieht diese Slipform mit Seidenglanz und Spitze aus. 

Kleider-Guide
Wäsche-Box von modefreyhaus

Von bequemer Loungewear bis hin zu reizvollen Dessous. Unsere Wäsche-Stylisten packen Ihnen auch eine ganze Wäsche-Box, ganz nach Ihren Wünschen. Und das auch noch kostenlos nach Hause geschickt!

Wie finde ich meine richtige BH-Größe?

Die richtige BH-Größe ist wichtig. Die richtige BH-Größe zu finden, ist eigentlich recht einfach, aber viele Frauen wissen gar nicht, dass sie seit Jahren die falsche Körbchengröße tragen. Ich empfehle darum einen Besuch in unserer Damenwäsche-Abteilung, wo unsere Dessous-Expertinnen gerne bei der Bestimmung der richtigen BH-Größe helfen.

Wer selber das Maßband zücken möchte, kann mit unserer Größentabelle überprüfen, ob die bisherige BH-Größe passt. Brüste verändern sich tatsächlich im Laufe der Jahre – auch größentechnisch. Oft löst sich mit der richtigen BH-Größe sogar das jahrelange Rückenleiden ganz von selbst.

Schritt 1: Unterbrustumfang messen
Messt mit einem Maßband den Unterbrustumfang. Legt dazu das Maßband direkt unter eurer Brust an. Einfach Maß ablesen und wenn notwendig auf die nächste durch fünf teilbare Zahl auf oder abrunden, zum Beispiel 75, 80, 85, .. Diese Zahl gibt die Unterbrustweite an.

Schritt 2: Körbchengröße messen
Messen dazu euren Brustumfang. Dieses Maß nehmt ihr an der stärksten Stelle eurer Brust. Stellt sicher, dass das Maßband auf der Brust und am Rücken auf der selben Höhe anliegt. 

Vergleicht anschließend die Maße eures Unterbrustumfangs und Brustumfangs mit der unten stehenden BH-Größentabelle.

Unterbrust- umfang in cm

BH-Größe

Brustumfang in cm



A-Cup

B-Cup

C-Cup

D-Cup

E-Cup

68-72

70

82-84

84-86

86-88



73-77

75

87-89

89-91

91-93

93-95

95-97

78-82

80

92-94

94-96

96-98

98-100

100-102

83-87

85

97-99

99-101

101-103

103-105

105-107

88-92

90

102-104

104-106

106-108

108-110

110-112

93-97

95

107-109

109-111

111-113

113-115

115-117

98-102

100

112-114

114-116

116-118

118-120

120-122

103-107

105

117-119

119-121

121-123

123-125

125-127

108-112

110


124-126

126-128

128-130

130-132

113-117

115 


129-131

131-133

133-135

135-137

Hier geht's zur neuen Unterwäsche!

Entdeckt unsere Auswahl an Wäsche für jede Geschmack und Gelegenheit.

Für mehr Beratung und genauere Styling-Tipps könnt Ihr uns gerne in unsere Modehäusern Cham, Marktredwitz, Bad Kötzting als auch in Schwandorf besuchen. Unsere qualifizierten Wäsche-BeraterInnen stehen immer zur Seite und helfen das passende zu finden. 

Bis zum nächsten Mal!

Eure Daria

Candyfarben | Frisches Mintgrün
Daria

Modeberaterin bei FREY