Inhabergeführt   |   Mode- und Möbelexpertise seit 1901   |   über 50.000 qm Verkaufsfläche   |   über 60.000 Stammkunden

 

Blusen-Tuniken bei FREY:

Kategorien
Marke
.
Farbe
Preis
6 - 200 EUR
Muster







Größe

















Verfügbarkeit





NEU

 
 
  
 
  
 
 
ViscoseESPRIT29,99 €

 
 
  
 
 
Tunika "Vilucy"39,99 €

 
 
 
Shirt im Tunika-Styl29,99 €

 
 
  
 
 
Longbluse mit TunikaCOMMA69,99 €

 
 
 
Langarm-BluseGERRY WEBER79,99 €

 
 
 
ChiffonbluseCOMMA69,99 €

 
 
  
 
  
 
 
Tunika-BluseTAIFUN49,99 €

 
 
 
Bluse mit SchluppeZERO39,99 € 49,99 €

 
 
  
 
  
 
 
Henley-BluseESPRIT29,99 €

 
 
  
 
 
StricktunikaHALLHUBER79,99 €

 
 
  
 
  
 
 
HAILY´S17,99 €

 
 
 
Tunika-Bluse mit PatCECIL29,99 €

 
 
 
Tunika mit grafischeCOMMA CI49,99 € 59,99 €

 
 
 
Blusenshirt mit HahnGERRY WEBER34,99 € 49,99 €

 
 
 
TunikaGARCIA39,99 €

 
 
  
 
 
Tunika-BluseESPRIT49,99 €

 
 
 
Bestickte TunikaEDC BY ESPRIT24,99 € 49,99 €

 
 
 
Popeline-BluseS.OLIVER24,99 € 39,99 €

 
 
 
Schwingendes BlusensMARC CAIN149,90 €

 
 
 
Shirt im Tunika-StylCECIL27,99 € 35,99 €

 
 
 
Carmen-Bluse9,99 € 19,99 €

 
 
 
TunikaCOMMA CI49,99 €

 
 
  
 
  
 
  
 
  
 
 
Fließende BluseMARC CAIN129,90 €

 
 
 
BluseS.OLIVER BLACK49,99 € 69,99 €
  Seite 1 von 6  

Die luftige Tunika

Die Tunika ist der Figurschmeichler unter den Blusen. Denn der lässige Schnitt macht Tuniken super bequem und lässt dem Frauenkörper Raum. Hier drücken keine Knopfleiste oder Kragen, die Tunika ist ein absolut lässiges Kleidungsstück.

Tragbar ist die Tunika im Büro, in der Freizeit oder am Strand. Je nach Modell, Schnitt und Farbvarianten ist eine Tunika sehr wandelbar. Darum sollte jede Frau mindestens eine Tunika besitzen. Für Tage, an denen es nur eine Tunika für das perfekte Outfit sein kann.

Eine Frage, die die ein oder andere Frau sicher umtreibt: Kommt die Tunika in die Hose oder nicht? Beides. Im Büro oder klassischen Outfits wird die Tunika in die Hose gesteckt. Wird ein lässig-legere Look kreiert, hängt die Tunika cool raus. Oder halb-halb natürlich: Vorne kommt die Tunika in die Hose oder den Rock, hinten hängt sie über den Hintern. Erlaubt ist mit der Tunika, was gefällt. Gerade darum lieben Frauen die Tunika-Bluse als Oberbekleidung.

Tunika in der Schwangerschaft

Schwangere sind übrigens richtige Tunika-Fans, weil sie den wachsenden Babybauch gerade am Anfang der Schwangerschaft noch schön verstecken und später hübsch verpacken. Die Tunika wächst quasi mit. Und die Tunika ist ein Kleidungsstück, dass auch nach der Schwangerschaft noch getragen werden kann – im Gegenteil zu klassischer Umstandsmode.

Traditionell ziert Tuniken ein auffälliges Muster mit bunten Farben. Aber das ist nicht jederfraus Geschmack. Darum gibt es heute die Tunika auch in dezenten Pastelltönen, unifarben oder mit unauffälligen Mustern.

Lange Tuniken gehen als Kleid durch oder können im Sommer am Strand getragen werden – mit Shorts oder Bikini-Hose. Wem die lange Tunika zu wenig Taille hat, kann sich mit einem Gürtel selber eine tolle Taille zaubern. Off-Shoulder Variante der Tunika oder die Tunika als Carmenbluse sind besonders sexy Modelle der sonst eher schlichten Bluse.

Tunika für jede Jahreszeit

Die Tunika gibt es mit allen Ärmel-Längenlang, kurz oder mit ¾-Arm – sodass dieses Oberteil in jeder Jahreszeit getragen werden kann. Im Sommer ist die Leinen-Tunika sehr beliebt, weil sie für ein angenehmes Körperklima sorgt und Mücken den dickgewebten Stoff nicht durchstechen können.

Eine große Auswahl an Tunika-Blusen gibt es bei FREY. Unter anderem warten auf Frauen die Marken Betty Barclay, Marc Cain, Cecil und Jette.