Ihr Mode- und Einrichtungsexperte für Ostbayern seit 1901

Jeans-Guide

Wie finde ich die perfekte Jeans?


Hallo liebe Modefans,

wenn ich bei uns im Modehaus unterwegs bin, merke ich oft, dass sich vor allem männliche Shopper bei der Auswahl der richtigen Jeans schwer tun. Und bei der riesigen Auswahl an verschiedenen Passformen, Modellen Bezeichnungen und unterschiedlichen Größenschreibweisen, kann ich das sehr gut verstehen! Das ist verwirrend! Aber keine Panik liebe Männer, euch kann geholfen werden :) In diesem Blog werde ich mit euch zusammen in die Welt der Jeanshosen eintauchen und euch alles Wichtige rund um die beliebteste Hose überhaupt erklären.

"Happiness is Love and Blue Jeans!"

Was bedeuten die verschiedenen Passformen?

Egal ob lang oder kurz: Die Jeans ist das absolute Must-Have im Kleiderschrank! Doch heutzutage ist Jeans nicht gleich Jeans, denn es gibt jede Menge Auswahl. Bei der Passform gibt es im Wesentlichen vier verschiedene Bezeichnungen: Skinny Fit, Slim Fit, Regular Fit und Loose Fit. Was sich dahinter verbirgt, erkläre ich euch gleich, aber eins kann ich euch schon mal sagen, es ist für jeden Mann was dabei!

Jeans-Guide | Skinny Fit

Skinny Fit

Eine Skinny-Jeans Ist eine sogenannte Röhrenjeans, also eine Jeans die an den Beinen sehr schmal verläuft. Dieses Model wird meist gerne von Jüngeren getragen, denn der schmale Schnitt streckt das Bein und lässt einen dadurch größer wirken. Hierbei werden beim Styling meist die Knöchel freigelassen, so wirkt das gesamte Look noch modischer. Wer es gerne noch enger haben möchte, wählt die „Super Skinny Jeans“, diese liegt wie eine zweite Hautschicht an.

Wem steht diese Passform?

Schlanke und selbstbewusste Männer, die trendig und figurbetont sein möchten, greifen am liebsten zu dieser Passform.

Wie kombiniere ich die Jeans?

Besonders modisch wirkt die Skinny Jeans, wenn Sie mit weiteren Denim-Teilen kombiniert wird, wie zum Beispiel einer Jeansjacke oder einem Jeanshemd. Schmale Sneaker oder schlanke Boots runden den Look ab.

Jeans-Guide | Slim Fit

Slim Fit

Slim Fit dagegen ist nicht zu eng am Bein, dennoch sitzt sie schmal und betont die Figur. Dabei fällt das Hosenbein locker auf den Schuh oder kann leicht hochgekrempelt werden. Bei Slim Fit-Jeans wird wenig Stretch-Material verwendet, somit ist diese Hose eine perfekte Mischung aus Skinny und Regular Fit.

Wem steht Slim-Fit am besten?

Für Männer mit schlanken und trainierten Beinen eignen sich Slim Fits am besten. Und wer etwas kürzere Beine hat, sollte unbedingt auf diese Passform setzen, denn dadurch wird das Bein optisch gestreckt.

Was rundet den Slim Fit-Style ab?

Mit Hemd und Sakko gestylt, eignet sich eine Slim Fit-Jeans auch wunderbar fürs Büro. Dazu ein paar Business-Schuhe und das Styling ist komplett.

Jeans-Guide | Regular Fit

Regular Fit

Das Hosenbein bei Jeans der Passform Regular Fit oder auch oft Straight genannt, ist gerade geschnitten. Deswegen liegt diese Jeans an den Oberschenkeln etwas enger an und ab den Knien fällt sie locker herunter. Der Klassiker unter den Jeans-Schnitten! Trotz des lockeren Schnittes betont sie die Beine hervorragend, ohne dabei einzuengen.

Diese Jeans-Passform geht immer

Straight Fit oder Regular Fit-Denims sind für nahezu jeden Figurtyp geeignet. Athletische Männer mit ausgeglichenen Proportionen fühlen sich damit genau so wohl wie Männer mit etwa kräftigeren Waden. 

Was passt dazu?

Die Kombination zu dieser Hose ist einfach. Hier passt einfach alles dazu und damit ist diese Jeans sehr vielseitig kombinierbar. Wer dieses Jahr mit dem Trend gehen möchte, versucht es mit kräftigen Powerfarben, ein paar weiße Sneaker und fertig ist der Look.

Jeans-Guide | Regular Fit

Loose Fit

Loose Fit gehört zu den bequemsten Jeans-Passform von allen. Der Unterschied zu den anderen Denim-Stilen ist hier groß. Mit der lockeren Passform versteckt sie die komplette Bein- und Hüft-Form. Unten verläuft sie aber etwas enger, damit das Krempeln am Hosenbein noch möglich ist.

Wem steht eine Loose Fit?

Herren mit muskulösen Beinen und kräftigen Oberschenkeln sind mit dieser Jeans sehr gut beraten. Etwas unvorteilhaft wirkt diese Jeans-Passform bei kleineren Männern, denn sie verkürzt die Beinlänge optisch.

Wie style ich diese Jeans?

Auch bei dieser Hosen-Passform kommen viele Möglichkeiten in Frage. Eine beliebte Variante ist ein Hemd, für kühlere Tage oder Abende gerne in Kombination mit einem Pullover mit V-Ausschnitt sowie unifarbene Schuhe mit farblich dazu abgestimmtem Gürtel.


JACK & JONES
Jeans
59,99 €

Q/S DESIGNED BY
Stretchjeans
49,99 €

S.OLIVER
Hose
59,99 €   69,99 €

CAMEL ACTIVE
Jeans
99,95 €

S.OLIVER
Hose
59,99 €   69,99 €

Ihr wollt noch mehr Jeans entdecken? 

Hier findet Ihr unsere riesen Auswahl an Jeans für Herren.

Ich hoffe, mit meinen Tipps und Erläuterungen der unterschiedlichen Passformen gelingt euch der nächste Jeanskauf noch besser! Traut euch auch mal andere Passformen wie die bisher gewohnten zu probieren. So merkt Ihr, welche Hose euch am bequemsten ist - oder auch nicht. Besucht dazu doch einfach unsere FREY Modeerlebnishäuser und lasst euch vor Ort von mir und meinen Kolleginnen und Kollegen ausführlich beraten. Wir nehmen uns gerne Zeit und helfen euch, die neue Lieblingsjeans zu finden. Und wenn am Ende doch nicht alles passt, haben wir für euch vor Ort auch noch unseren Schneiderei-Service.

Bis zum nächsten Mal!

Eure Daria

Candyfarben | Frisches Mintgrün
Daria

Modeberaterin bei FREY