Ihr Mode- und Einrichtungsexperte für Ostbayern seit 1901

Der richtige Sport-BH

10. Feb 2021 Michaela Blüml

Hallo Sportsfreundinnen,

was ist das wichtigste Kleidungsstück für uns Sportlerinnen, egal ob wir Yoga machen, Laufen gehen, im Fitness-Studio trainieren oder Zumba tanzen? Ihr wisst es natürlich – der Sport-BH. Ohne ihn geht nichts beim Sport, darum gehört der Sport-BH einfach in jede Damen-Sporttasche.

Jede Sportlerin braucht einen Sport-BH. Wirklich jede. Egal ob große Brust oder eher kleiner Busen. Ist unsere Oberweite beim Sport nicht richtig verpackt, gibt das Bindegewebe früher oder später nach. Und wir wollen doch wirklich nicht, dass unser Busen dem Bachnabel „Guten Tag“ sagen kann :)

Sport-BHs für jeden Typ gibt's bei FREY
Sport-BHs von Energetics
Modische Sport-BHs mit tollen Träger-Varianten
Der richtige Sport-BH macht jede Bewegung mit

Der Gesundheit zuliebe ist ein Sport-BH einfach ein Muss

Grundsätzlich hält Sport den Körper fit und definiert einzelne Körperregionen. Bei der Oberweite ist es anders. Schon bei leichter Bewegung wird das Brustgewebe stark gefordert. Die Haut dehnt sich und verliert an Spannkraft. Bei bewegungsintensiven Sportarten kommt es darum schnell zu Brustschmerzen, wenn kein Sport-BH getragen wird. Darum muss unsere Brust in einen gutsitzenden Sport-BH verpackt werden. Unserer Gesundheit zuliebe. 

Folgende Eigenschaft sollte ein Sport-BH mitbringen: Er muss atmungsaktiv sein, Schweiß aufnehmen und absorbieren, einen bequemen Tragekomfort bieten, wärmeisolierend sein und natürlich stylisch aussehen. Am allerwichtigsten ist allerdings, dass der Sport-BH zur Sportart passt. Ich hab' mich dazu mal in unserer Sportabteilung in Cham umgesehen und euch ein paar Highlights von Marken wie Nike, Adidas, Only Play und Puma rausgesucht.


ADIDAS
Sport-BH
39,99 €

NIKE
Sport-BH
27,99 €   34,99 €

PUMA
Sport-BH
22,99 €   29,99 €

ADIDAS
Sport BH
39,99 €

ONLY PLAY
Nahtloser Sport-BH
24,99 €

Der Sport-BH muss zur Sportart passen

Sport-BHs sind in drei – manchmal auch vier – Belastungsstufen eingeteilt: niedrige Belastung, mittlere Belastung, starke Belastung und extrem starke Belastung; wobei die letzten beiden Stufen gerne zusammengefasst werden. 

Bewegungsintensive Sportarten wie Running, Tanzen oder Cross-Training benötigen einen Sport-BH mit High-Support. Bei einem Workout im Fitness-Studio oder Kardio-Training genügt meist ein Sport-BH mit Medium-Support. Weiche Bustiers mit Soft-Support sind die idealen Begleiter bei Sportarten mit geringer Belastung wie etwa Yoga oder Pilates. Grundsätzlich sollte allerdings jede Sportlerin für sich entscheiden, welche Unterstützung ihrem Körper guttut. 

Neben den Belastungsstufen unterscheiden sich die Sport-BHs auch in ihrer Ausführung. Die BHs gibt es mit verschiedenen Verlusstechniken: klassisch mit Häkchenverschluss, wie man es von Dessous kennt, und ohne Häkchenverschluss als Bustier zum Reinschlupfen. Die Rückenform ist ebenfalls sehr individuell: Ringerrücken, gekreuzter Trägerverschluss, normaler Trägerverschluss.


Die richtige Sport-BH-Größe finden

Wie bei klassischen BHs gilt auch beim Sport-BH: Die richtige Größe ist wichtig. Die richtige BH-Größe zu finden, ist eigentlich recht einfach, aber viele Frauen wissen gar nicht, dass sie seit Jahren die falsche Körbchengröße tragen. Ich empfehle darum einen Besuch in unserer Damenwäsche-Abteilung, wo unsere Dessous-Expertinnen gerne bei der Bestimmung der richtigen BH-Größe helfen. 

Wer selber das Maßband zücken möchte, kann mit unserer Größentabelle überprüfen, ob die bisherige BH-Größe passt. Brüste verändern sich tatsächlich im Laufe der Jahre – auch größentechnisch. Oft löst sich mit der richtigen BH-Größe sogar das jahrelange Rückenleiden ganz von selbst. 

Unterbrust- umfang in cm BH-Größe Brustumfang in cm


A-Cup

B-Cup

C-Cup

D-Cup

E-Cup

68-72

70

82-84

84-86

86-88



73-77

75

87-89

89-91

91-93

93-95

95-97

78-82

80

92-94

94-96

96-98

98-100

100-102

83-87

85

97-99

99-101

101-103

103-105

105-107

88-92

90

102-104

104-106

106-108

108-110

110-112

93-97

95

107-109

109-111

111-113

113-115

115-117

98-102

100

112-114

114-116

116-118

118-120

120-122

103-107

105

117-119

119-121

121-123

123-125

125-127

108-112

110


124-126

126-128

128-130

130-132

113-117

115 


129-131

131-133

133-135

135-137

Sport-BH goes Fashion

Mausgrau und Hautfarben – in diesen Schattierungen gab es bis vor einigen Jahren den Sport-BH zu kaufen. Heute ist der Sport-BH viel mehr als Funktionsunterwäsche, er ist zum modischen Statement geworden. Darum trägt Frau den Sport-BH nicht nur unter dem Fitness-Shirt, sondern ganz selbstbewusst als sportliches Oberteil. Knallige Farben und auffällige Muster machen den Sport-BH zum Streetstyle. 


Ich hoffe, meine Tipps helfen euch zukünftig bei der Wahl des richtigen Sport-BHs weiter. Ich bin ja selbst eine begeisterte Läuferin, daher kann ich euch nur empfehlen, hier auf eine gute und ausführliche Beratung zu setzen. An dieser Stelle geht ein großes Dankeschön an meine Kolleginnen in der FREY-Sportabteilung für die vielen Tipps, Tricks und Antworten rund ums Thema Sport-BH.

Liebe Grüße,

Eure Manuela

Manuela Traurig
38 Personen gefällt das

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten