Ihr Mode- und Einrichtungsexperte für Ostbayern seit 1901

Verkaufsoffener Sonntag am 31.10. in Bad Kötzting von 10-17 Uhr!
Verkaufsoffener Sonntag am 31.10. in Bad Kötzting von 10-17 Uhr!

Der perfekte Schulranzen

30. Jan 2020 Michaela Blüml

Am 01.02 findet in unseren Modehäusern in CHA und MAK der traditionelle "Schulranzen-Beratungstag" statt. Für Kinder und Eltern ein Highlight!

Liebe Eltern,

kommen eure Kinder auch im September in die Schule? Es ist schon ein mulmiges Gefühl, wenn unsere kleinen Babys plötzlich zum Schulkind werden. Wo ist nur die Zeit geblieben. Nicht nur für uns Eltern ist der Schulanfang ein großer Schritt, natürlich auch für unsere Kinder. Ihr kennt das bestimmt. Schon seit sie zu den „Großen“ im Kindergarten gehören, den Vorschulkindern, geht es um nichts anderes mehr, als um das Leben als Schulkind. Wenn die wüssten... aber Spaß beiseite, bevor der Ernst des Lebens für die Kids beginnt, müssen wir noch die ein oder andere Anschaffung tätigen – zum Beispiel eine Schultasche oder einen Schulrucksack

Schultaschen-Kauf

Hilfe beim Schulranzen-Kauf

Ja, ich weiß... ein heiß diskutiertes Thema. Während unsere Kleinen über Motiv-Wahl und Farbmuster grübeln, steht für uns Eltern eher Ergonomie, Rückenpolster und Anzahl der Reflektoren im Fokus. Hinzu kommt, dass es von den Schulranzen-Herstellern McNeil, Ergobag und Satch diverse Modelle und Ausführungen gibt – je nachdem welche körperlichen Voraussetzungen das Kind mitbringt. Da können Mama und Papa schon mal den Überblick verlieren.


ERGOBAG
Schulrucksack-Set -
229,00 €

MCNEILL
Set ERGO MAC "Liga"
229,00 €

Wer zum ersten Mal loszieht, um einen Schulranzen zu kaufen, ist wohl ziemlich überfordert. Da ist fachkundige Beratung gefragt. Die gibt es natürlich bei FREY ganzjährig. Wir von FREY gehen aber noch einen Schritt weiter und bieten jedes Jahr einen Schulranzen-Beratungstag an. Da geht es einen ganzen Tag um den Schulstart. Neben der professionellen Schulranzen-Beratung gibt es für Eltern und ihre Abc-Schützen ein großes Rahmenprogramm:

  •  Schulranzen-Parcours mit Geschicklichkeitstest
  • kostenloser Sehtest
  • Kinderschminken
  • großes Gewinnspiel mit tollen Preisen
  • Tipps für ein gesundes Frühstück von einer Ernährungsberaterin
  • Tipps für einen sicheren Schulweg von der Polizei
  • Beratung über mitwachsende Schreibtische

Ihr seht, da ist ganz schön was geboten. Und auf dem Programm stehen Punkte, die man jetzt nicht direkt auf dem Schirm hatte, aber echt wichtig sind – wie zum Beispiel der passende Schreibtisch samt Stuhl für Schulkinder. Da kann man sich als Eltern auch unverbindlich informieren, weil das Thema Kinderschreibtisch irgendwann sowieso aufschlagen wird.

In Cham findet der Schulranzen-Beratungstag am Samstag, 1. Februar 2020, von 9 bis 18 Uhr im Modeerlebnishaus am Chamer Marktplatz in der Kinderetage (3.OG) statt. In Marktredwitz ist Schulranzen-Beratungstag ebenfalls am Samstag, 1. Februar 2020, von 9 bis 18 Uhr in der Kinderetage (2.OG)

Qualitätskriterien Schulranzen 

Damit ihr für den großen Schulranzen-Tag gewappnet seid, möchte ich euch noch ein paar Infos an die Hand geben, die beim Kauf der Schultasche oder eines Schulrucksacks zu beachten sind.

Schulranzen ist nicht gleich Schulranzen. Vor allem aber, darf sich nicht jede Schultasche als Schulranzen bezeichnen. Der Begriff „Schulranzen“ ist nämlich mit diversen Qualitätskriterien verbunden, wie etwa die sichtbare Fläche an fluoreszierendem und reflektierendem Material.

Auch das Gewicht ist in der Schulranzen-Norm geregelt – es liegt zwischen einem und 1,3 Kilogramm. Als Faustregel gilt: Der befüllte Schulranzen sollte zwischen zehn und zwölf Prozent des Körpergewichts des Kindes ausmachen. Es gibt wirklich viele Details zu beachten, wenn es um den Schulranzen geht – wie die Breite des Kinderrückens, die Breite der Träger, die Anordnung der Rückenpolster und und und. Darum muss das Kind beim Kauf unbedingt dabei sein und verschiedene Modelle und Marken testen.

Schulranzen richtig einräumen

Ist das passende Modell schließlich gefunden, liegt es an uns Eltern, den Ranzen richtig einzuräumen. Damit den Kids das Tragen der Schultasche leichtfällt und sie schnell alles Notwendige finden. Schwere Bücher und Ordner werden möglichst rückennah eingeräumt. Idealerweise hat der Ranzen dafür sogar ein Fach. In die Außen- oder Seitentaschen gehört Dinge, die schnell griffbereit sein sollen, wie das Mäppchen, die Brotdose und ein Getränk. Schulunterlagen, die gerade nicht benötig werden, bleiben zuhause. So wird die Schultasche gleich leichter und der Schulweg macht den Kindern richtig Spaß.

 Viel Spaß bei der Schulranzen-Beratung

Eure Manuela

Michael Bär

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten