Ihr Mode- und Einrichtungsexperte für Ostbayern seit 1901

Ergonomische Kindermöbel von FREY

29. Dez 2020 Michaela Blüml

Hallo liebe möbelbegeisterte Eltern,

Ihr seid in der glücklichen Situation ein Vorschulkind zu haben, dass seiner baldigen Einschulung entgegenfiebert? Seid ihr selbst auch schon ganz nervös, welche auftreibende und turbulente Zeit nun auf alle zukommt? Es soll ja auch viel umfangreicher geworden sein. "Die Kinder haben kaum noch Zeit zu spielen" heißt es von alle Seiten. Wenn das wirklich so ist, dann hilft nur noch eins: mit perfektem Equipment die bestmögliche Basis für den kleinen Schatz bieten. Und dafür haben wir hier bei Interliving FREY die perfekte Lösung.


Ergonomische Schreibtische und Stühle, die "mitwachsen"

Wenn schon so viel Sitzen, dann richtig! Und am richtigen Tisch obendrein. Das gilt eigentlich auch für Erwachsene, aber dazu in einem anderen Beitrag mehr. Heute geht's um die Kleinen und hier hat PAIDI Schoolworld die Nase vorn.

Ergonomische Schreibtische und Stühle bei Interliving FREY
Ergonomische Schreibtische und Stühle bei Interliving FREY

Die Schreibtische von PAIDI sind robust und kratzfest. Sie bieten obendrein mit ihren abgerundeten Ecken damit einen "blaue-Flecken-Schutz", auch für diejenigen, die drum herum saubermachen. Die Neigung der Tischplatte ist einstellbar (bis zu einem Winkel von 22 Grad) und der Tisch an sich ist zudem stufenlos höhenverstellbar. Die dazu benötigte Kurbel kann links und rechts angebracht werden oder nach dem Verstellen ganz abgenommen werden. Es gibt die Neigefunktion natürlich auch ganz ohne Kurbel, per Hebeldruck anhand Gasdruckfedern. Das gefällt mir persönlich sehr gut. 

Ergonomische Schreibtische und Stühle bei Interliving FREY

Geneigte Tischplatte? Das klingt im ersten Moment nach hinunter sausenden Trinkgläsern... Nein, das muss nicht sein! Es gibt die Tische auch mit geteilter Tischplatte, wobei ein Teil immer waagrecht bleibt. Nach Belieben links- oder rechtsseitig oder in L-Form. Eine integrierte Streifenbürste zwischen den beiden Teilplatten verhindert das Einklemmen von Fingern und das Durchrutschen von Kleinteilen wie Stiften und Radiergummi.

Natürlich gibt's die Tische auch in verschiedensten Farbakzenten und viel nützlichem Zubehör, wie die Trinkflasche von Koziol, Lineal, Stiftablage, Bücherständer, Funktionsboard und vieles mehr. Die Rollcontainer zum Beispiel haben oben ein Sitzkissen und können auf Rollen laufen oder ohne Sitzkissen fix am Schreibtisch schwebend angebracht werden.

Ergonomische Schreibtische und Stühle bei Interliving FREY

Die geneigte Tischplatte in Verbindung mit einem guten Stuhl stellt die Weichen für ein entspanntes und ermüdungsfreies Arbeiten von Anfang an. Ich selbst kenne das auch noch aus dem Kunst-Unterricht in meiner Schulzeit und habe diese äußerst angenehme Art zu Zeichnen nie vergessen. 


Der perfekte Stuhl

Auch hier schützt PAIDI den Geldbeutel der Eltern und die "mitwachsenden" Stühle lassen sich ebenfalls stufenlos verstellen - sie sind also der ideale Partner für mehrere Jahre. Ebenso anpassbar ist die Sitzflächentiefe, die Höhe der Armlehnen und die Rückenlehne. Sollte mit der Zeit der Bezug etwas von seinem neuwertigen Glanz verlieren, lässt er sich bei 30 Grad waschen oder ganz austauschen. Da kann man dann gleich etwas Frische reinbringen und den Bezug in einer anderen Farbe nachkaufen.

Auf alle PAIDI-Produkte im Katalog erhaltet Ihr übrigens 5 Jahre Nachkaufgarantie. Natürlich gibt es auch diese Stühle wieder in verschiedensten Ausführungen. Sehr angenehm finde ich die Querstange hinten am Stuhl, um ihn bequem bewegen zu können.

Ergonomische Schreibtische und Stühle bei Interliving FREY

Bewegliche Sitzalternativen: PAIDI mit der patentierten Sitness-Technologie oder dem Swoopster von Aeris

Beide Stühle integrieren die gleiche geniale Kernidee. Sie machen gesundes aktives Sitzen möglich und trainieren automatisch die Rückenmuskulatur. Denn langes starres Sitzen ist auch für Kinder ungesund, da auch hier hauptsächlich der Rücken belastet wird. Bewegung und Sitzen können nun kombiniert werden. Als Vorbeugung und Behandlung von Haltungsschäden und als Spaßfaktor. Denn Wippen und Neigen in alle Richtungen ist mit diesen Stühlen sogar erwünscht. Da werden sich die Eltern von Zappelphilipps sicher richtig darüber freuen.

Natürlich ist jeder Stuhl mit einem Wegrutsch-Stopp versehen und kippsicher, damit das dreidimensionale Sitzerlebnis nicht zu Tränen führt. Für die Kleinsten kann man diese Hocker zur Sicherheit auch mit Gleitern wählen, anstatt mit Rollen.

Der Horizontale und Vertikale Schwingeffekt auf den natürlich wieder stufenlos höhenverstellbaren Hockern durchblutet nicht nur die Muskeln, Organe, Knochen und das Herz. Vor allem fördern und fordern diese vielseitigen Bewegungsreize das Gehirn und den Kreislauf und steigern so das Wohlbefinden und die Konzentrationsfähigkeit merklich. Und das Wichtigste: Man sitzt automatisch aufrecht!


Vielen Dank an meine Kollegin Monika Schinabeck, die mich kompetent auf den aktuellen Stand der ergonomischen Schreibtische und Stühle gebracht hat.

Bis bald und liebe Grüße,

Eure Daniela

Daniela Sulzmaier
2 Personen gefällt das

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten