Inhabergeführt   |   Mode- und Möbelexpertise seit 1901   |   über 50.000 qm Verkaufsfläche   |   über 60.000 Stammkunden

Mit Kindern in die Berge!

17. Jan 2019 Michaela Blüml

Servus miteinander!

Bei diesem Wetter kommen wir nun wirklich nicht drum herum, uns dem Thema Berge, Schnee & Skiing zu widmen. Ich muss an dieser Stelle zu meiner Schande gestehen, dass ich kein besonders passionierter Wintermensch bin. In den Wintermonaten bevorzuge ich, um ehrlich zu sein, eher mal ein gutes Buch zu lesen oder an meinen kulinarischen Fähigkeiten zu arbeiten. *grins* 

Natürlich bin ich mit Sophia auch mal zum Schlitten fahren unterwegs oder baue Schneemänner. Wer Sophia ist? Ich hatte doch mal in meinem ersten Beitrag erwähnt, ich sei alleinerziehender Vater. Tja, nun Sophia ist meine Lieblingsfrau... meine siebenjährige Tochter, die mich zwar oft meine ganze Geduld kostet, jedoch eindeutig mein Ein und Alles ist. 

Winterurlaub mit Kids

Ski-Urlaub mit Kindern

Ja gut, ich kann zwar nicht wirklich mitreden, was das Skifahren an sich betrifft, doch Tipps für die passende Kleidung kann ich dennoch geben. Beim Schlittenfahren haben Sophia und ich immer die richtigen Klamotten an. 

Damit ich nicht hören muss: "Papa, mir ist kalt" oder "Papa, ich habe nasse Füße" oder "Papa, der Schuh drückt" kommt es auf die richtige Kleidung und Ausrüstung an. Widmen wir uns doch zunächst der richtigen Kleidung für den Wintersport. Wenn eure Kids keinen Spaß haben, glaubt mir Männer, auch ihr werdet keine Freude an der frischen Luft und dem Wintersport haben. Aus dem Grund setzt auf die richtigen Schuhe, Hosen und vor allem schenkt der Thermowäsche besondere Beachtung. Hier ein kleiner Auszug aus dem Kinder-Sortiment, das wir in unseren Sport-Abteilungen in Cham und Marktredwitz so alles dafür haben: 

Skiausrüstung für Kids

CMP
Jungen Unterhemd Jun
15,99 €

DARE 2B
Kinder Skijacke
69,99 €   99,99 €

DARE 2B
Kinder Skihose "Take
59,99 €   79,99 €

ADIDAS
PRED TTRN J FS
34,99 €

Tipps für die richtige Skikleidung!

Das kennt wohl jeder, der Kinder in seiner Obhut hat: Es wird rumgetollt, gealbert oder sich im Schnee einfach nur gewälzt. Sollten eure Kinder keine gescheite Skibekleidung anhaben, werden sie im Nullkommanichts nasse Hinterteile, Hände und Füße haben. Ein Skianzug bzw. die Skihose in Kombination mit der passenden Skijacke sollte dementsprechend wasserabweisend sein und keine Nässe durchdringen lassen. Achtet hier besonders drauf! 

Um auch für die nötige Wärme zu sorgen, sollten eure Kids unter der Ski-Oberbekleidung noch einige Lagen an Wäsche und Kleidung tragen, ganz gemäß der altbewährten Zwiebeltechnik. Setzt auf warmhaltende Thermowäsche, Steppjacken, Westen und lange Socken. In unserer Sportabteilung haben wir eine große Auswahl an der richtigen Bekleidung und Ausrüstung - auch speziell für Kinder. 

So macht das Toben im Schnee besonders viel Spaß! 

Winterurlaub mit Kids

Die richtige Ausrüstung macht's!

Wenn ihr euch für Wintersport interessiert, kennt ihr sicherlich die Standardausrüstung, die man benötigt. Skischuhe, Skier, Skihelm, Skistöcke und Skibrille. Die gleiche Ausrüstung benötigen natürlich auch eure Kleinen - nur in Mini-Ausführung selbstverständlich. Dabei darf die Sicherheit keinesfalls vernachlässigt werden. Der Skihelm ist eines der wichtigsten Attribute für den beliebten Wintersport. Nicht weniger wichtig ist auch die Skibrille, die stets für eine gute Sicht sorgt. So haben die Kleinen ihren Weg auch wirklich im Blick. 

Um das Gleichgewicht auf den Skiern zu behalten, brauchen eure Kinder auch Skistöcke. Doch wenn ihr euch nicht fachmännisch beraten lasst, ist die richtige Länge der Skistöcke extrem schwierig zu bestimmen. Generell sagt man, der Skistock soll die dreiviertelte Körpergröße der Nachwuchstalente nicht übersteigen. Aber ich würde euch einfach raten, euch von unseren Wintersport-Experten in Cham und Marktredwitz beraten zu lassen. Das habe ich auch gemacht und kann das nur jedem wärmstens empfehlen.

Als Papa mit etwas Erfahrung kenn' ich das nur zu gut: Vor allem bei den Schuhen kauft man gern mal eine Größe größer, damit es auch noch für die nächste Saison reicht. Doch genau das ist ein fataler Fehler und sollte bei Skischuhen nicht getan werden. Ich habe mal gelernt, dass wenn die Größe der Schuhe nicht passen sollte, wird die Kraft auf die Skier falsch übertragen und die Gefahr, dass euer Kind sich verletzt, steigt immens. Also, auch hier gilt: Fachkundige Beratung nicht scheuen und einfach mal bei uns in Cham und Marktredwitz vorbei kommen. Ihr könnt auch einen Private Shopping-Termin vereinbaren und euch in aller Ruhe von unseren Wintersport-Experten beraten lassen. 


HEAD
Ski V-Shape V4 SW LY
299,99 €   449,99 €

LANGE
Herrenskischuh "Allm
269,99 €   379,99 €

LEKI
Skistöcke "Vertex S
59,99 €   89,99 €

ALPINA
Skibrille TURBO Q
99,99 €

So, nun habe ich ein wenig fachgesimpelt und hoffe, ich konnte euch mit meinen Tipps weiterhelfen. Und falls ihr doch noch Fragen habt, dann scheut euch nicht davor, den Sport-Beratern bei uns im Haus Löcher in den Bauch zu fragen. Es geht hier schließlich um die Sicherheit und das Wohlbefinden von dem Wichtigsten, was wir als Eltern haben: unseren Kindern! 

Ich wünsche euch auf jeden Fall beim Shoppen, Vorbereiten und natürlich Ski- oder Schlittenfahren jede Menge Freude und Spaß! Genießt das tolle Wetter und nutzt die Gelegenheiten, um mit euren Kindern möglichst viel Zeit zu verbringen. 

Also, viele Grüße und bis bald!

Euer Michael 

Michael Bär
1 Person gefällt das

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen